Freitag, 26. November 2010

Hilfeee, ein Wurm....

.......
aber ich kann alle Phobiker( schreibt man das so?)beruhigen,
bei diesem Exemplar handelt es sich nicht um so ein ekelig behaartes Ungeheuer....
Nein, ich habe für Alexander eine Wurm-Mütze gestrickt.

Wurm

Alexander ist ja der dankbarste Abnehmer meiner Strickereien und freut sich wie Bolle über jedes Paar Socken.
Die Mütze jedenfalls blieb beim Mittagessen und den Hausaufgaben auf dem Kopf.

Mal gucken, wie lange er die Mütze sein Eigen nennen kann.
Denn Kinder haben ja das Verlier-Gen, welches bei Alexander stark ausgeprägt ist...







Kommentare:

  1. Die Mütze ist dir auch super gelungen und kleidet dem Kleinen recht gut.
    LG Karin
    PS: Verlieren oder verlegen ... ist doch nicht schlimm, er weiß doch, dass du ihm eine Neue stricken wirst (grins)

    AntwortenLöschen
  2. hallo tatjana die mütze ist klasse und die farbe einfach schön kann mir gut vorstellen wie er sich drüber freut

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich schöne Mütze, die Farbe ist super.

    LG Uschi

    AntwortenLöschen